09.02.2016
TBM Andrehfeier Sanierungstunnel Belchen

Unter gewaltiger Spannung wurde die grösste je in der Schweiz eingesetzte Tunnelbohrmaschine mit dem berühmten Druck auf den roten Knopf um 11.15 Uhr in Betrieb gesetzt. Nach wenigen Betriebsminuten und unter staunenden Blicken, beförderte die Förderbandanlage bereits das erste Ausbruchmaterial ins Freie.

Die Tunnelbohrmaschine mit einem Bohrkopfdurchmesser von 13,97 Metern, einer Länge von 75 Metern und einem Gesamtgewicht von 2‘000 Tonnen wird in drei Jahren auf der Nordseite in Eptingen BL den Belchen durchschlagen. Insgesamt werden 470'000 Kubikmeter Gestein ausgebrochen.

Marti Tunnelbau AG


 
Marti Gruppe
Seedorffeldstrasse 21
3302 Moosseedorf
+41 31 388 75 75

IT-Support