17.04.2015
Brückensicherung in Bern

An den jeweiligen Brückenköpfen der Kornhaus- und Kirchenfeldbrücke sind die Arbeiten für die Anbringung der vorgesehenen Auffangnetze im Gange. Mit Bohr­la­fet­ten werden Bohrungen zum Einführen von ummantelten Eisen­ver­an­ke­run­gen durchgeführt. Im Anschluss daran werden die entsprechenden End­stücke der Eisen­ver­an­ke­run­gen freigelegt damit die Fun­da­mente für die Brücken­sicherung betoniert werden können.

Zu einem späteren Zeitpunkt werden die Horizontalnetze angebracht, eine Lösung, die aus städtebaulichen und architektonischen Gründen gewählt worden ist. Dadurch wird eine uneingeschränkte Sicht auf die Bauwerke gewähr­leistet sein.


 

Beteiligte Unternehmen der Marti Gruppe:

Marti AG Bern


Kontakt Marti Gruppe

Marti Gruppe

Marketing & Kommunikation

Tel.: +41 31 388 75 75

media@martiag.ch


 

 
Marti Gruppe
Seedorffeldstrasse 21
3302 Moosseedorf
+41 31 388 75 75

IT-Support