20.11.2014
Beginn des Baustellenrückbaus der Staumauer Muttsee des Pumpspeicherkraftwerks Linth-Limmern

Alles Gerät, welches während 6 Jahren für den Bau der Staumauer auf den Berg geführt wurde, muss diesen nun sicher verlassen.

Den Krahnspezialisten wurde bei Windgeschwindigkeiten von bis zu über 100 km/h für den Kranrückbau grosses Können abverlangt. Ausleger um Ausleger wurden demontiert und zum Abtransport mit der Seilbahn bereitgestellt. Diese wurden durch eine minutiöse Planung des Logistikteams auf eindrückliche Weise zu Tal transportiert.

Die schweren Beton-Dumper waren die spektakulärsten Rücktransporte. Vor bereits wunderschön eingeschneiter Bergkulisse wurden auch diese mit stark gedrosselter Fahrgeschwindigkeit der Seilbahn sicher zu Tal gebracht.

 

Beteiligte Unternehmen der Marti Gruppe:

Marti AG, Bauunternehmung, Zürich


Kontakt:

Marti Gruppe

Marketing

Tel.: +41 31 388 75 75


 

 
Marti Gruppe
Seedorffeldstrasse 21
3302 Moosseedorf
+41 31 388 75 75

IT-Support