14.03.2013
Erfolgreicher Durchstich im Linthal!

​Der Moment des Durchbruchs wurde mit grosser Spannung erwartet. Mit Videoübertragung konnten auch die geladenen Gäste und Mitarbeitende live den bedeutungsvollen Moment mitverfolgen.

Mit dem Durchbruch des zweiten Druckschachts 34 ist ein zentrales Etappenziel erreicht!
Die zwei parallel verlaufenden Schrägschächte, mit einer Steigung von 42 Grad, verbinden nun die auf 1700 Metern liegende Maschinenkaverne mit der Schieberkammer unmittelbar unterhalb des Muttsees auf 2500 Metern Höhe.

Die grösste Gebirgsbaustelle Europas stellt an alle Beteiligten immer wieder höchste Ansprüche. Die bereits bekannte Störzone zeigte sich diesmal als noch grössere Herausforderung. Vorteilhaft erwiesen sich die Erfahrungen aus dem Ausbruch des ersten Druckschachts 12. Trotz der Umstände hat dies keine Auswirkung auf den Zeitplan des Gesamtprojekts und die erste Maschinengruppe des Pumpspeicherwerks kann Ende 2015 ans Netz gehen.

Dank Videoübertragung konnten die geladenen Gäste und Beteiligte von der Kaverne im Tierfehd mitfiebern und hautnah miterleben, wie die Spannung am oberen Ende des Druckschachts mit jeder Minute grösser wurde. Grosse Freude und Erleichterung bei allen, als der Schild der Tunnelbohrmaschine um kurz nach 16 Uhr sichtbar wurde. Alle warteten gebannt auf den Stillstand der Maschine und begrüssten mit grosser Freude den Vortriebspolier, welcher traditionellerweise die Statue der Heiligen Barbara mit durch die Lucke des Bohrkopfes auf die andere Seite brachte. Einer nach dem andern stieg durch die Lucke und wurde vom wartenden Publikum freudig empfangen!

Im grossen Saal der Kaverne wurden die eintreffenden Mineure mit Standing-Ovation begrüsst und in einer feierlichen Ansprache gewürdigt. Für einmal standen sie verdientermassen im Mittelpunkt. In einer gelösten und freudvollen Stimmung wurde noch lange zusammen gefeiert.

Weitere Informationen

Marti-News 1. Durchstich
Webseite ARGE KWL
Artikel im Südostzeitung


Ausführende Bauunternehmung
ARGE Kraftwerk Limmern:

Marti Tunnelbau AG, Moosseedorf
Marti AG, Bauunternehmung, Zürich
Marti Technik AG, Moosseedorf
Toneatti AG, Bilten


Kontakt Marti Gruppe
Marketing
Tel.: +41 31 388 75 75

media@martiag.ch
Download PDF

 
Marti Gruppe
Seedorffeldstrasse 21
3302 Moosseedorf
+41 31 388 75 75

IT-Support